Bereit für die neue und ökonomische Risikotragfähigkeitsrechnung in 2021?

Über das Seminar

Der EZB-Leitfaden zur bankinternen Kapitalsteuerung (ICAAP) hat Institute vor eine Vielzahl neuer regulatorischer Vorgaben zur Ermittlung und Bewertung der Risikotragfähigkeit in Säule 2 gestellt. Auf Basis des entsprechenden BaFin-Leitfadens von 2018 sind die Anforderungen für deutsche LSIs umzusetzen.

Die Erfüllung dieser regulatorischen Leitfäden hat bereits spürbaren Anpassungsbedarf in den Risikotragfähigkeitskonzepten erfordert. In vielen Häuser ist diese Ablösung bisheriger Going-Concern-Ansätze durch die sog. „normative Perspektive“ längst noch nicht abgeschlossen.

Was Sie lernen werden
  • Weiterentwicklungsbedarf der „Ökonomischen Perspektive“ ggü. dem Gone-Concern-Ansatz 
  • Weiterentwicklungsbedarf der „Normativen Perspektive“ ggü. dem Going-Concern-Ansatz 
  • Angemessenheitsbewertung der eingesetzten Methoden und Verfahren
  • Grundlagen der Ableitung von Risikoappetit und Risikostrategie
  • Zusammenspiel der unterschiedlichen Steuerungskreise
  • Zentrale Parameter der Szenarioausgestaltungen

 

Wir möchten daher die Gelegenheit nutzen und aus ersten Umsetzungserfahrungen hinsichtlich methodisch-konzeptioneller Ausgestaltungen wie auch technischer Weiterentwicklungen im Rahmen von Planungslösungen berichten.

 

Online Seminar verpasst?

Hier anmelden, um bei zukünftigen Seminaren zu diesem oder einem verwandten Thema informiert zu werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

  

Ihre Referenten

Judith Dunker

Judith Dunker

Senior Consultant

Christoph Balke

Christoph Balke

Senior Manager